Vorträge

Makerspaces, Citizen Science und Scratch: Verändert Mass Collaboration die Hochschule?

27 Nov , 2015  

Auf der Campus Innovation in Hamburg im Track eLearning / Trends: technisch, didaktisch, organisatorisch halte ich heute einen Vortrag zu Mass Collaboration und der Relevanz technologischer Entwicklungen für die Hochschule.

Spätestens seit Massive Open Online Courses auch im deutschsprachigem Raum angekommen sind, beginnt das Web 2.0 Lernen und Lehren an Hochschulen nachhaltig zu verändern. Der Trend ist unter dem Begriff Mass Collaboration zu fassen: Kooperation und der Austausch von Wissen findet nicht mehr nur in lokalen Communities statt (z.B. innerhalb der Projektgruppe eines Seminars), sondern über die Grenzen von Fächern, Institutionen und Ländern hinweg.
Im Vortrag werden drei Entwicklungen vorgestellt:

  • Makerspaces stellen reale Räume zur Verfügung, in denen gemeinsam an Ideen und Produkten gearbeitet werden kann. Sie sind gleichzeitig die Keimzelle für die weltweite Vernetzung mit Anderen.
  • Die visuelle Programmiersprache Scratch und die dazugehörende Online-Community ermöglicht auch Nicht-Fachleuten ein schnelles Verständnis für die Programmierung von Computern.
  • Citizen Science bezieht Nicht-WissenschaftlerInnen in die wissenschaftliche Forschungsarbeit mit ein. Dadurch werden Projekte einfacher möglich, in denen z.B. große Mengen an Daten erhoben oder klassifiziert werden müssen.

By


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.