Projekte

Open Course Workplace Learning 2011 | Konzept und Idee

11 Jun , 2012  

Unter dem Untertitel Offene Bildung zwischen Universität und Praxis-Community habe ich im letzten Semester den ersten Blended Open Course in Deutschland durchgeführt. Das Blended Open Course Konzept öffnet einen geschlossenen Kurs an der Hochschule nach außen und bindet interessierte Teilnehmende ein, eine Kombination eines MOOC mit einem klassischem Seminar also. Jenseits von Referaten und strukturieren Gruppenaufgaben […]

, , , ,

Vorträge

Ein Open Course zwischen Universität und Internet

7 Mai , 2012  

Hier die Vortragsfolien zu meinem Vortrag an der Veranstaltung Lernen und Bildung im Social Web im Literaturhaus in Stuttgart. In dem Vortrag gebe ich einen Einblick in den Blended Open Course, der sich im Wintersemester mit dem Thema Organisationalem Lernen und Wissensmanagement beschäftigt. Über 150 Teilnehmer aus dem Web haben an dem 16-wöchigem Kurs teilgenommen.

, , , ,

Termine, Vorträge

Veranstaltung zum #ocwl11 im Literaturhaus in Stuttgart

24 Apr , 2012  

Unter dem Titel ‘Lernen und Bildung im Social Web findet am 3. Mai 2012, von 16-19 Uhr, in der MFG Innovationsagentur für IT und Medien (Stuttgart) eine Abschlussveranstaltung im Rahmen des #ocwl11 statt.

, , ,

Projekte

Wikipedia in der Schule – Studierende unterrichten Schüler

10 Jan , 2012  

Im Rahmen einer Lehrveranstaltung im Diplomstudiengang Psychologie, die ich dieses Semester an der Universität Tübingen anbiete, bereiten Studierende Unterichtsstunden für SchülerInnen zum Thema Wikipedia vor. Die Studierende erarbeiten gemeinsam Unterrichtsentwürfe, in denen Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8 den Umgang mit nutzergenerierten Inhalte im Internet üben.

, , , ,

Termine

Kamingespräch bei ununitv

2 Jan , 2012  

Der Open Course Workplace Learning (#ocwl11) startet am 9.Januar 2012 um 14:15 Uhr mit der fünften Online-Session ins neue Jahr. Diesmal laden Andrea Brücken, Sabine Hueber und Cornelie Picht uns zu einem Kamingespräch auf ununi.tv ein.

, , ,

Blog

Mal wieder: Weihnachtsgrüße

22 Dez , 2011  

Diesen Blogpost habe ich letztes Jahr schonmal in einem anderen Blog veröffentlicht. Und weil schon wieder Weihnachten ist, poste ich ihn gleich nochmal. Lesen Sie also heute: Weihnachtsgrüße aus meinem Postfach.

, ,

Vorträge

Leben im Netz

23 Okt , 2011  

Am Freitagabend war ich zu Gast im Großbettlingen und habe in einem Vortrag mit dem Titel „Leben im Netz“, über Einflüsse des Webs auf unsere Gesellschaft berichtet. Vielen Dank an alle Zuhörer für die spannende Diskussion im Anschluss. Wie versprochen, hier die Vortragsfolien und Links zu den diskutierten Seiten: Klicksafe.eu | EU-Initiative für mehr Sicherheit […]

, ,

Vorträge

Pattern-basiertes Erfahrungsmanagement

21 Okt , 2011  

Am 21.Oktober 2011 war in Reutlingen bei der BundesDekaneKonferenz an der ESB Reutlingen zu Gast und habe über das Projekt Patongo und den Einsatz von Pattern für das Erfahrungsmangement berichtet. Die Folien sind online.

,

Blog

Take This Lollipop: Aktion warnt vor Facebook-Risiken

20 Okt , 2011  

Die Kollegin Astrid Carolus von der Uni Würzburg, Nachwuchssprecherin der Fachgruppe Medienpsychologie (deren Mitglied ich ebenfalls bin) äußert sich lobend über die Kampagne Take This Lollipop, die vor dem unvorsichtigen Umgang mit Daten auf Facebook warnt. Ich zitiere aus der Pressemeldung, die die Kampagene beschreibt. „Die Kamera schwenkt durch den Gang eines heruntergekommenen Hauses. In […]

, ,

Blog

Vergessen im Netz wird es nicht geben

10 Okt , 2011  

Auf t3n.de gibt es einen offenen Brief an Mark Zuckerberg. Die zentrale Aussage: Warum das ganze Gerede vom Gast und dem Gastgeber wirst Du dich jetzt fragen? Weil Du, mit Verlaub, leider ein hundsmiserabler Gastgeber bist. Ich glaube ja, dass man dazu ein bisschen geboren werden muss, aber wenn man eben nicht dazu geboren ist […]

, , ,

Blog

Social Learning: Zwei Zugänge

5 Okt , 2011  

Unter dem Titel #solea11 laden Julian Grandke und Cornelie Picht zur Blogparade zum Thema Social Learning ein. Es geht darum einen persönlichen Zugang zur Social Learning und eigene Erfahrungen zu schildern.

, ,

Publikationen, Vorträge

Appetit: Wikis in der Hochschullehre (Webinar)

30 Sep , 2011  

Am Montag, den 3.Oktober war ich zu Gast bei der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen in der Hochschule an der PH der Fachhochschule Nordwestschweiz. In einem Webinar in der Reihe Appetit habe ich von 12 bis 13 Uhr über den Einsatz von Wikis in der Hochschullehre berichtet.

, , ,

Publikationen

Die Wikipedia als Werkzeug für individuelle und kooperative Lernprozesse

26 Sep , 2011  

Ab sofort ist das „Alles über Wikipedia – und die Menschen hinter der größten Enzyklopädie der Welt“ im Handel erhältlich. Den Beitrag über unsere Forschung in diesem Kontext gibt es hier.

, , , ,

Blog

Höflichkeit in E-Mails

27 Jun , 2011  

Heute erreichte mich eine (sehr höfliche) Mail von zwei Schülern aus dem Wildermuth-Gymnasiums in Tübingen, die im Rahmen einer Unterichtseinheit „Werte und Normen“ eine Umfrage zum Thema „Höflichkeitsverhalten in E-Mails“ durchführen.

Vorträge

Das Prinzip Wiki

25 Jun , 2011  

Das Web verändert. Es ermöglicht neue Formen der Kommunikation; ohne Hierarchien, mit eigenen Regeln und einer neuen Mentalität. Kunden werden zu Entscheidern, Verbraucher zu Gestaltern, Novizen zu Experten, Konsumenten zu Produzenten. Das klingt nach unendlichen Möglichkeiten, die es zu nutzen gilt. Der Implus-Vortrag bringt es auf den Punkt: Nach 20 Minuten wissen Sie, welche Auswirkungen […]

, ,

Blog

Wissenstrend 2011: Transparenz

13 Mai , 2011  

Die Frage ist, wie E-Learning wirklich kollaborativ, partizipativ und selbstgesteuert werden kann. Und die Antwort heißt natürlich: Web 2.0. Und dazu gehören Begriffe wie Microblogging, Mobile Learning, Open Educational Ressources, Learner Generated Content. Deshalb heißt mein Wissenstrend für 2011 „Transparenz“.

Blog

Wikipedia macht Schule

17 Mrz , 2011  

Die freie Enzyklopädie Wikipedia polarisiert und wirft bei Lehrern und Schülern viele Fragen auf. Schlagworte wie Medienkompetenz, Quellenkritik und Plagiarismus bestimmen dabei die aktuelle Debatte. Aber wie ist es eigentlich um die Qualität des Projektes bestellt? Welche Regeln liegen der Wikipedia zugrunde, welche Ansprüche stellen die Mitarbeiter des Projektes an ihre Arbeit?

Blog

Twitter systemtheoretisch betrachtet | ein Rahmenmodell

23 Feb , 2009  

Jan Schmidt (2009) stellt in seinem Blog eine Abbildung zur Diskussion, mit der er “die spezifische Architektur des Kommunikationsraums von Twitter visualisieren” möchte. Das finde ich eine spannende Idee und stelle hiermit eine alternative Konzeption vor, die auf dem Ko-Evolutionsmodell von Cress und Kimmerle (2008) basiert.

, ,

Publikationen

Wissensaustausch mit Wikis

17 Jun , 2008  

Nun hat es tatsächlich geklappt mit dem Erscheinen des schon angekündigten Buches vor der Sommerpause. Im Klappentext heißt es: Spätestens seit dem Erfolg der Online-Enzyklopädie Wikipedia haben sich Wikis als moderne und effektive Möglichkeit etabliert, Wissen und Informationen zu konstruieren, zu organisieren und zu teilen. Wikis werden eingesetzt in Schule und Hochschule, in Betrieben, Vereinen […]