Publikationen

Personalentwicklung in Organisationen: Mediengestützte Lernprozesse

12.09.2016  

Das Standwerk „Personalentwicklung in Organisationen. Psychologische Grundlagen, Methoden und Strategien“ von Karlheinz Sonntag erscheint in einer 4. Auflage mit einer ganzen Reihe Ergänzungen und Erweiterung.

Im Klappentext heißt es:

Die spürbaren Konsequenzen der Veränderungsdynamik in der Arbeitswelt (Digitalisierung, Globalisierung, demografischer Wandel) erfordern Konzepte und Methoden, die eine den Menschen gleichermaßen fördernde wie gesund erhaltende Arbeitsgestaltung und Kompetenzentwicklung umfassen. Vor diesem Hintergrund ist die Psychologie mehr denn je gefordert, ihr Wissen in den Dienst der Anwendung zu stellen. Dieser Band vermittelt psychologische Grundlagen und Anwendungswissen für die Personalentwicklung von Fach- und Führungskräften in Organisationen. Einführend wird im ersten Teil des Bandes die zentrale Rolle der Personalentwicklung in erfolgreichen Organisationen aufgezeigt. Im zweiten Teil des Bandes werden relevante Ansätze und theoretische Konzepte für die Personalentwicklung aus der Sicht unterschiedlicher psychologischer Disziplinen (Entwicklungspsychologie, Persönlichkeitspsychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie, Pädagogische Psychologie, Kognitions- und Motivationspsychologie, Sozialpsychologie) vorgestellt. Daran anschließend werden im dritten Teil des Bandes innovative Konzepte sowie erprobte Techniken, Strategien und Methoden zur Analyse des Entwicklungsbedarfs, zur Gestaltung verschiedener Interventionen und zur Evaluation und Transfersicherung in den Arbeitsalltag dargestellt.

Ich habe mit den Kollegen Friedrich W. Hesse, Kai Sassenberg und Korbinian Möller vom Leibniz-Institut für Wissensemeiden ein Kapitel zur Pädagogischen Psychologie beigesteuert. Die Pädagogische Psychologie fokussiert Lernen in der Schule, und untersucht Lern- und Entwicklungsprozesse von SchülerInnen und Studierenden in formalen Bildungspettings. Zunehmen rücken aber auch informelle Settings in den Blick der Pädagogischen Psychologie. Außerdem ist lassen sich Theorien und Ergebnisse der Pädagogischen Psychologie gut auf Personalentwicklung anwenden. In dem Kapitel gegeben wir deshalb einen Überblick über wichtige Theorien, z.B. zum Erwerb von Handlungswissen, zum kollaborativen Problemlösen, zur Kommunikation zwischen Laien und Experten oder der Knowledge Awareness. Außerdem diskutieren wir die Rolle mediengestürzter Lernprozesse und – Umgebungen.

, , ,

By  -    
Mit dem ich.raum Coaching unterstütze ich Sie dabei, Ihre eigene Persönlichkeit zu entdecken und weiterzuentwickeln. Wer die eigene Persönlichkeit kennt und versteht, ist zufriedener, kommuniziert empathischer und erfolgreicher und entdeckt neue Möglichkeiten. Ich biete Ihnen eine effektive Coaching-Methode, die über das Analysieren einzelner Anlässe, Krisen oder Probleme hinausgeht: Erleben Sie unerwartete Lösungen, neue Strategien und unerschöpfliche Ressourcen.



Comments are closed.