Termine

Barcamp zur Hochschullehre mit digitalen Medien in Tübingen

26. Juli 2019  

Am 14. und 15. November findet am Tübinger Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) ein Barcamp statt. Die Teilnehmende gestalten das Event mit eigenen Impulsen und Fragen rund um die Digitalisierung der Hochschullehre selbst. Ich bin mit den KollegInnen im Projekt #Learnmap für die Organisation verantwortlich. Sehen wir uns in Tübingen? Die Teilnahme am Barcamp ist kostenlos, ein Anmeldung ist erforderlich.

Das Konzept eines Barcamps ist simpel: Keine Agenda, keine Gäste, nur Teilnehmende. Der Vorteil: Interessierte bringen ihre eigenen Projekte und Fragestellungen aus der Praxis ein und tauschen sich aus. Statt frontaler Vorträge vom Podium herab bietet ein Barcamp offenen Ideenaustausch auf Augenhöhe. 

Unkonferenz zu digitaler Lehre

Vom 14. bis 15. November 2019 lädt das IWM zu einer solchen Unkonferenz ein. Das Thema des Barcamps „IWM #LernMap“: „Digitale Lehre in der Hochschulbildung: Praxiserfahrungen und Erfolgsstrategien”. Mit Online-Portalen, digitalen Lernmaterialien und virtuellen Laboren haben die meisten Hochschulen den Digitalisie-rungszug in Gang gesetzt. Projekte zum Einsatz neuer Technologien gibt es viele, ob auf Lehr- oder Verwaltungsebene. Doch was funktioniert und was führt wirklich zu einer digitalen Hochschule? Bei dem Tübinger Barcamp, werden Akteure der gesamten Hochschulwelt ihr Wissen und ihre Erfahrung zum Thema einbringen: Dozierende haben beispielsweise die Möglichkeit, neue Lernkonzepte vorzustellen; Hochschulleitenden bietet das Barcamp eine Plattform für strategische Fragen und Forschende können ihre Ergeb-nisse Praktikern näherbringen. 

Kostenlos anmelden und Vorschläge einreichen

Bereits im Vorfeld können Interessierte in einem Barcamptool Themenvorschläge einbringen und diskutieren. Aber auch bei der Veranstaltung selbst können noch Themen vorgeschlagen werden. Zu Beginn eines Konferenztages werden diese dann im Plenum aus dem Pool gewählt und die jeweils einstündigen Sessions geplant. Der Themengeber oder die Themengeberin eröffnet die Sitzung mit einer Einführung – sei es durch eine konkrete Fragestellung, die Demonstration von Materialien oder mit kreativem Input wie Science Slamming. Dann besteht Raum für den Austausch von Erfahrungen und Wissen.

Die Teilnahme am Barcamp ist kostenlos. Bitte melden Sie sich bis 24. Oktober 2019 per E-Mail an: [email protected]

, ,

By



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.