Publikationen

Psychologie im Human Resource Management – Ein Lehrbuch für Hochschule und Praxis

10. Januar 2018  

Die Kollegen Lothar Bildat und Tim Warszta haben ein neues Lehrbuch herausgegeben, das psychologisches Wissen für das Human Resource Management aufbereitet. Spannende finde ich die Mischung der Beiträge. Neben klassischen Themen wie Personalauswahl, Leistungsbeurteilung oder Führung werden in einzelnen Kapiteln auch Aspekte wie Arbeit 4.0, Compliance oder Berufsperspektiven aufgegriffen. Ich habe einen Beitrag zum Thema Motivation beigesteuert.

Im Ankündigungstext heißt es:

Das Buch bietet eine praxisorientierte und wissenschaftliche Einführung in die Anwendungsfelder der Psychologie im Personalmanagement. Die Bandbreite  deckt  elementare Bestandteile des klassischen Personalzyklus ab. Sie reicht von Rekrutierung, Auswahl und Einarbeitung neuer Mitarbeiter über Führung, Motivation und Personalentwicklung bis zu den Anwendungsfeldern in Coaching und Gesundheitsmanagement. Insbesondere werden aktuelle Themen wie Compliance Management und Digitalisierung – „Arbeitswelt 4.0“ – dargestellt. Die AutorInnen – in Forschung und Praxis etabliert – übertragen wissenschaftliche Erkenntnisse in die Berufspraxis. Damit richtet sich das Buch nicht nur an Studierende und Lehrende der Psychologie oder der Wirtschaftspsychologie, sondern insbesondere auch an Personalpraktiker, die die Qualität ihrer Arbeit durch theoretisch fundierte und evidenzbasierte Konzepte und Methoden optimieren wollen.

Damit liegt das Buch quer zu den üblichen Kategorien Arbeitspsychologie, Personalpsychologie und Organisationspsychologie und ist damit eine Fundgrube für Lehrende, Studierende und PraktikerInnen, die eine (wirtschafts-)psychologische Perspektive auf das Thema HRM suchen.

By



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.