Publikationen

Fachmagazin Synergie mit Beitrag zu #learnmap

6. Juni 2019  

In der siebte Ausgabe von Synergie, dem Fachmagazins für Digitalisierung in der Lehre geht es um das Thema Nachhaltigkeit. Was bedeutet das für die digitale Transformation und für Lernen und Lehren mit digitalen Medien?

Mit den Kolleginnen aus dem Projekt Digital Learning Map 2020 konnte ich einen Beitrag zum „Austausch von Praxiserfahrungen mit digitaler Lehre als Voraussetzung für Nachhaltigkeit.“ veröffentlichen. Im Beitrag argumentieren wir, dass Nachhaltigkeit sowohl Top-Down, als auch Bottom-Up-Strategien braucht. Top-Down bedeutet: Die Hochschulleitung muss den Einsatz digitaler Medien in der Hochschule als strategisches Ziel festlegen und digitale Lehre auf institutioneller Ebene verankern. Aber nur wenn „digital“ auch im Arbeitsalltag gelebt wird, ist die Digitalisierung nachhaltig.

Ein Bottom-Up-Ansatz muss deshalb die einzelnen Lehrenden in den Blick nehmen. Es geht um die Frage, wie Lehrende mit, unabhängig und ggf. sogar trotz organisationaler Vorgaben ermutigt werden können, digitale Medien einzusetzen und Konzepte weiterzuentwickeln? Wir argumentieren:

Ein zentraler Baustein, um Lehrende im Sinne eines Bottom-Up-Ansatzes zum digitalen Lehren zu befähigen, ist die Förderung des interpersonalen Transfers von Praxiswissen und Erfahrungen.

Das ist ein alter Hut – könnte man sagen. Es geht als letztlich um das Management von Erfahrungswissen. Dennoch nehme ich immer wieder wahr, dass wir als Forschende und Lehrende zwar gute Strategien, Methoden und Strukturen haben, um uns auf wissenschaftlicher Ebene zu Forschungsfragen auszutauschen, auf Ebene der Lehre diese Kultur aber in vielen Bereichen noch fehlt.

Im Beitrag stellen außerdem wir die Digital Learning Map vor, eine Datenbank, die Praxisbeispiele digitaler Lehre an Hochschulen in Deutschland sammelt und sichtbar macht. Der Beitrag ist frei zugänglich unter diesem Link.

, ,

By



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.